Mehr LEBEN für krebskranke Kinder -
Bettina-Bräu-Stiftung

Willkommen auf unseren Internetseiten und herzlichen Dank für Ihr Interesse.

Stiftungsfrühling München 2013!


Das Sozialreferat der Stadt München www.muenchen.de veranstaltete in der 11. und 12. Woche 2013 den so genannten MünchnerStiftungsFrühling (MSF) www.muenchnerstiftungsfruehling.de mit vielen dezentralen Veranstaltungen. Ziel war es, den Stiftungsgedanken zu fördern und die Stiftungen zu vernetzen. Die Veranstaltung wurde mit einer Feier und Grußworten des Oberbürgermeisters Christian Ude eröffnet.

Die Kinderklinik im Dr. von Haunerschen Kinderspital www.klinikum.uni-muenchen.de nahm mit einer eigenen Präsentation der die Klinik fördernden Stiftungen teil und organisierte diese Veranstaltung im großen Hörsaal. Als Gäste wurden vom Sozialreferat und der Kinderklinik die Bürger der Stadt und die Klinikmitarbeiter geladen.

Zu Präsentation, Vorträgen und Diskussionen lud Herr Prof. Dr. Christoph Klein die folgenden Stiftungen ein: Stiftung Projekt Omnibus, Stiftung Das neue Hauner, Stiftung Kindergesundheit, Care-for-Rare Foundation und die Mehr LEBEN für krebskranke Kinder – Bettina-Bräu-Stiftung.

Die Bettina-Bräu-Stiftung nahm am 21. März 2013 mit einem Vortrag und mit einem Informationsstand teil. Thema: „Gesellschaftliche und soziale Verantwortung heute!“

In der Einleitung zu der Veranstaltung ging Herr Prof. Dr. Klein auf die Geschichte und die verdienstvolle Vergangenheit des Dr. von Haunerschen Kinderspitals ein. Als Ziel für die Zukunft der Klinik hob er die Absicht hervor, die gesamte Klinik unter die führenden Kinderkrankenhäuser in Europa und Amerika einzureihen. Eine große Aufgabe in den nächsten Jahren! Verwirklicht werden soll dies, indem Lehre, Forschung und Behandlungsverfahren für Kinder verbessert werden. Ferner stellte er das Projekt Das Neue Hauner vor, das natürlich ein wesentlicher Schritt zur Verbesserung der Behandlung der erkrankten Kinder sein wird.

Die Stiftung Das Neue Hauner www.das-neue-hauner.de, vertreten durch Herrn Dr. Hermann Siedler, ging auf die intensivere Werbung um Spenden für die neue Klinik ein. Von der Stiftung Kindergesundheit www.kindergesundheit.de trug Frau Dipl. Oecotrophologin Hildegard Debertin die neuesten Projekte (richtige Ernährung der Kleinkinder, verbesserte Verpflegung in Schulen) der Stiftung vor. Die Stiftung Omnibus www.projekt-omnibus.de (Pater Dr. Cornelius Bohl) stellte ihre neueste Werbekampagne mit Frau Bundesminister Christina Schröder vor. Herr Professor Klein stellte die Ziele der Care-for-Rare Foundation www.care-for-rare.org vor. Er ging auch auf die Wichtigkeit der internationalen Vernetzung der Forschung ein.

Die Mehr LEBEN für krebskranke Kinder Bettina – Bräu-Stiftung sprach die derzeit geförderten Projekte an und ging auf die vielfältige ehrenamtliche Zusammenarbeit zwischen Kinderklinik und der Stiftung ein. Selbstverständlich fehlte die Geschichte der Stiftung nicht.

H. Wendling